Gebackene Lachs-Ei-Avocado mit Salat

Heute gibt’s mal wieder was Schnelles, aber super Leckeres. Und zum ersten Mal packen wir die Avocado in den Ofen… Funktioniert auch wunderbar mit Lachs und Ei überbacken. Los geht’s:

Zutaten

  • 1  reife und feste Avocados
  • 80g  geräucherter Lachs  
  • 2  kleine Eier (Am besten Größe S) 
  •  Salz, Pfeffer 
  • gemischter Pflücksalat 
  • 2 EL  Weinessig  
  • 2 EL  Olivenöl
  • Senf
  • Honig (flüssig)
  • Knoblauch 
  • ½  Schalotte  
  • ½ Bund  Dill
  • Schnittlauch
  • Cocktailtomaten

Zubereitung

Backofen vorheizen (E-Herd: 160 °C/ Umluft: 140 °C/ Gas: s. Hersteller).

Avocados halbieren, Kern herauslösen. Falls der Kern kleiner als gedacht ausfällt, das Loch mit einem Teelöffel noch leicht vergrößern (und schonmal etwas von der Avocado naschen, warum auch nicht…)

Lachs auf die Avocadohälften verteilen, dabei den Lachs in die Mulden drücken. Avocadohälften für einen besseren Stand in feste Muffinförmchen oder Creme Brulee Schalen setzen, hauptsache Backofenfest und die Avocado liegt gerade.

Jeweils ein Ei in die Avocadomulde schlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten garen.

Inzwischen Salat waschen und trocken schleudern/schütteln. Den Schnittlauch klein hacken, die Tomaten ebenfalls waschen und vierteln. Für die Vinaigrette Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer, Senf, Honig und gepressten Knoblauch verquirlen. Schalotte schälen, in feine Würfel schneiden und mit dem Schnittlauch unter die Vinaigrette rühren.

Den Dill waschen, trocken schütteln und Fähnchen von den Stielen zupfen. Den Salat mit Tomaten und Vinaigrette anrichten und dazu die Avocados garnieren und mit Dill bestreuen.

Lasst es euch schmecken! 😉

Next Post

Previous Post

Leave a Reply

 

© 2017 Holy Guacamole | Der Avocado Rezepte Foodblog.

 

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste