Lachsfilet mit Süßkartoffel-Karotten-Püree und Avocado-Salsa

Zutaten für 2 Personen

  • ½ kleine Zwiebel
  • 1 reife Avocado
  • frischer Koriander
  • ½ Limette
  • frisches Lachsfilet (ohne Haut – ca. 250g p.P. – Falls gefrorener Lachs: mind. 2 Std. vorher auftauen lassen)
  • 1 große Süßkartoffel
  • 2 Karotten
  • Olivenöl
  • Butter
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Chilipulver, Cumin (Kreuzkümmel), Paprika edelsüß, Muskat

 

Zubereitung

Zwiebel schälen und in feine halbe Ringe schneiden. Avocado halbieren und den Kern entfernen. Avocadohälften schälen, Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Limette halbieren, Saft auspressen. Saft einer halben Limette, Avocado, Zwiebel und Koriander in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver abschmecken und zur Seite stellen.

Die Süßkartoffeln und Karotten schälen, kleinschneiden und in gesalzenem Wasser weich kochen.

Währenddessen Salz, Pfeffer, Chilipulver, Cumin und Paprika in einer kleinen Schale vermengen, das Lachsfilets trocken tupfen, auf der Oberseite mit Olivenöl bestreichen und die Gewürzmischung großzügig auf dem Lachsfilet verteilen und andrücken.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Lachsfilet darin unter Wenden 4–5 Minuten braten. Darauf achten, dass Die Gewürzmischung auf dem Lachs nicht verbrennt.

Wenn die Süßkartoffeln und Karotten weich genug sind, Wasser abschütten, mit Salz und Muskat würzen, ein Stück Butter dazugeben und zu Püree stampfen.

Das Püree auf Tellern anrichten, Lachsfilets darauf garnieren und die Avocado-Salsa auf dem Lachs verteilen.

Lasst es euch schmecken! 🙂

 

Next Post

Leave a Reply

 

© 2017 Holy Guacamole | Der Avocado Rezepte Foodblog.

 

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste